Ergonomie am Arbeitsplatz

 

Wer kennt es nicht, das lange Stehen an Werkbank, Fliessband, hinter Verkaufs- und Kassentheken, in Küchen, etc., verbunden mit müden Beinen oder Rückenschmerzen.

 

Jeder Arbeitsplatz stellt Anforderungen an den Körper. Speziell Steh-, Geh- und Dreharbeitsplätze sind eine

Herausforderung für den Körper, weil dieser nicht für stundenlanges Stehen auf harten Böden geschaffen ist. Viele berufstätige Personen müssen aber ihre Arbeit stundenlang stehend verrichten. Rückenschmerzen, schwere und müde Beine, Gelenksschmerzen, kalte Füsse, verminderte Konzentration und Motivation sind die Folgen.

 

Ein Viertel der Bevölkerung im Alter von über 20 Jahren leidet laut neuen Studien an Rückenschmerzen. Jährliche

Gesundheitskosten in Milliarden-Höhe verdeutlichen dies.

Welche Erfahrungen machen Sie bei sich selbst oder bei Ihren Mitarbeiter /-innen?

 

Entsprechende Präventionsmassnahmen führen zu besserer Motivation und Zufriedenheit, erhöhen die Leistungsfähigkeit und helfen Ausfallzeiten zu vermindern.

Eine Win-Win Situation für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Mit unseren bewährten ergonomischen Bodenmatten

für Steharbeitsplätze stellen wir Ihnen ein besonders wirkungsvolles Instrument als Prävention zur Seite.

 

 

 

«Unsere Mitarbeiter waren zuerst etwas skeptisch,

aber heute möchte Keiner mehr darauf verzichten.»

 

Bruno Rothmund, Abteilungsleiter Rotation

 

 

 

Wie funktioniert die ergonomische FITWELL Bodenmatte?

Qualitativ hochstehende ergonomische Bodenmatten übernehmen dämpfende und massierende Funktionen.

Bei hartem Untergrund muss die Wirbelsäule – speziell die Bandscheiben – enorme Arbeit leisten.

Ergonomische Arbeitsplatzmatten unterstützen und entlasten die Bandscheiben, Muskeln, Sehnen und Gelenke entscheidend; somit werden dynamische Belastungen abgefedert. Muskeln, Sehnen und Gelenke bleiben in Bewegung.

 

 

Einsatzgebiete

 

Fussreflexzonen werden massiert und die Venenpumpen in den Waden angeregt.

Mit der ergonomischen Matte wird der Körper immer wieder ausbalanciert. 

 

Das gesundheitliche Wohl Ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen liegt in Ihren Händen.

Handeln Sie jetzt und rüsten Sie Ihre Steh- und Geharbeitsplätze um!

 

 

«Schon mit einem einzigen Krankheitstag

weniger hat sich die Matte bezahlt gemacht!

Beugen Sie rechtzeitig vor!»

 

Doris Keller, Krankentaggeldversicherung

 

 

Wo braucht es ergonomische Arbeitsplatzmatten? 

Arbeitsplatzmatten werden überall dort eingesetzt, wo Menschen am Arbeitsplatz stehend ihre Arbeit verrichten wie z.B.:

 

Fliessbänder                Verkaufs- / Kassentheken

CNC-Center                 Messestände

Wäscherei                     Post

Werkbänke                    Banken

Maschinen                    Gastronomie

Montageplätzen            Lager

Labore                           Haushalte

Stehpulte im Büro         Gesundheitswesen

 

 

«Seit unsere Speditionsmitarbeitenden

auf der Noppenmatte stehen, 

klagen Sie nicht mehr über müde Beine.»

 

Martin Eggimann, Schichtleiter